Neuigkeiten

Gedanken eines Fridays For Future Aktivisten: »Cambium-Zyklus«, Coronakrise und die Bedeutung von Gemeinschaft

Gedanken eines Fridays For Future Aktivisten: »Cambium-Zyklus«, Coronakrise und die Bedeutung von Gemeinschaft

von Philipp Wilfinger,Mit-Initiator Fridays For Future Wien Mein Name ist Philipp. Ich bin Fridays For Future Aktivist seit der ersten Demo in Wien. Im März 2020 habe ich am ersten Termin des Cambium-Zyklus „Raumhalten für den sozialen Wandel“ teilgenommen, um mehr über Gemeinschaften zu erfahren. Kurz danach wurde die Corona-Krise zum bestimmenden Thema. Wie FridaysContinue Reading Gedanken eines Fridays For Future Aktivisten: »Cambium-Zyklus«, Coronakrise und die Bedeutung von Gemeinschaft

Projektsteckbrief – Die Streuobstwiese als vielfältiger Er-Lebensraum

Projektsteckbrief – Die Streuobstwiese als vielfältiger Er-Lebensraum

Zusammenfassung Der Verein »Leben in Gemeinschaft« verwandelt den ehemaligen Truppenübungsplatz der Kaserne Fehring in eine Streuobstwiese mit Heckenelementen und bewirtschaftet diese fachgerecht mit Unterstützung von Krainer Steinschafen und Bienenvölkern. Die anfallenden Produkte werden in der Gemeinschaftsküche verarbeitet und veredelt. Die geplante Streuobstwiese setzt einen beispielhaften und ökologisch wertvollen Kontrapunkt in dem von intensiven Monokulturen geprägtenContinue Reading Projektsteckbrief – Die Streuobstwiese als vielfältiger Er-Lebensraum

»Corona« in Gemeinschaft

»Corona« in Gemeinschaft

Das neuartige Coronavirus traf uns als Gemeinschaft nicht völlig unvorbereitet, da wir uns wenige Wochen zuvor aufgrund einer Keuchhusten-Welle stark mit der Thematik rund um Ansteckung, Hygienemaßnahmen, Abstand halten und Krankheit in Gemeinschaft befasst hatten. Schon einige Tage bevor die Regierung drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus verkündete, hatte sich spontan das sogenannteContinue Reading »Corona« in Gemeinschaft

Das EU-Forschungsprojekt HOUSEFUL im Cambium

Das EU-Forschungsprojekt HOUSEFUL im Cambium

von Peter Groß Vor wenigen Tagen wurde der Ort unserer Gemeinschaft offiziell als Demonstrations-Standort für das EU Innovationsprojekt »HOUSEFUL« bestätigt. Seine Prinzipien und Ziele bestehen darin, im Siedlungs- und Gebäudebereich kreislauffähige Lösungen zu entwickeln, die zur effektiven und effizienten Nutzung von Ressourcen wie Wasser, Abfällen, Energie, Baumaterialien oder Pflanzennährstoffen führen.  Im Laufe des Projekts werdenContinue Reading Das EU-Forschungsprojekt HOUSEFUL im Cambium

Mit dem Cambium Hilfkonvoi an der bosnisch-kroatischen Grenze

Mit dem Cambium Hilfkonvoi an der bosnisch-kroatischen Grenze

Die mediale Aufmerksamkeit richtet sich derzeit nicht besonders auf die Flüchtlingskrise. Von uns in Zentraleuropa häufig unbemerkt, spielen sich auf der Balkanroute weiterhin dramatische Szenen ab. Bei ihrem Versuch, in die EU zu gelangen, stranden tausende Menschen an der bosnisch-kroatischen Grenze. Mit dem „Cambium Hilfskonvoi“ wollen wir nicht länger wegschauen, sondern aktiv werden. Wir sammelnContinue Reading Mit dem Cambium Hilfkonvoi an der bosnisch-kroatischen Grenze

BIO-Mode aus dem »Cambium«

BIO-Mode aus dem »Cambium«

Wir bergrüßen ein weiteres Gewerbe im Gemeinschaftsprojekt! Julia Lerch lebt seit 2 Jahren mit ihrer Familie im Cambium und hat sich mit ihrem neu gegründeten Label »ITORO« bei uns selbstständig gemacht. ITORO bietet fair produzierte BIO-Bekleidung mit besonderen Designs und zeichnet sich durch hohe Qualität und ein besonderes Produktionskonzept aus: Es wird erst hergestellt, wennContinue Reading BIO-Mode aus dem »Cambium«

Aktivismus rund ums Cambium

Aktivismus rund ums Cambium

Es funktioniert. Wir werden als aktive Drehscheibe für Themen rund um den Systemwandel wahrgenommen und genutzt. Es finden Klausuren, Probezeiten, Vernetzungstreffen, Austauschabende, Seminare und Workshops von genau den Initiativen in Österreich statt, die aktiv am Paradigmenwechsel arbeiten. Wer dabei ist könnt ihr hier lesen: System Change not Climat Change tagt bei uns in Kürze. DasContinue Reading Aktivismus rund ums Cambium

BiUtopisches und surreale Zuwachsraten

BiUtopisches und surreale Zuwachsraten

Neuigkeiten aus der AG LaWi (AG Landwirtschaft) BiUtopisches Als Bewirtschafter*innen-Kollektiv haben wir letztes Jahr einen landwirtschaftlichen Betrieb angemeldet. Nicht nur damit alles seine Ordnung hat, sondern auch weil wir uns für das steirische Biotop Erhaltungs Programm (BEP, zur Erhaltung wertvoller extensiv bewirtschafteter Wiesenflächen) anmelden wollten.Daraufhin hat uns der regionale Naturschutzreferent besucht und unsere Flächen begutachtet.Continue Reading BiUtopisches und surreale Zuwachsraten