Unterstützen

 

 

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit.

Friedensreich Hundertwasser

 

ES GIBT MEHRERE ARTEN UNS ZU UNTERSTÜTZEN:

Mitarbeit im Projekt

Bei uns mit anzupacken ist die beste Gelegenheit, um in unseren Gemeinschafts-Alltag einzutauchen.

Wir freuen uns über deine tatkräftige Unterstützung und dein Know-How in folgenden Bereichen:

° Transformations- und Renovierungsarbeiten

°  Garten und Landwirtschaft

°  bio-regionale Großküche

°  Prozessbegleitung

Bei Interesse sende uns eine E-Mail an mitmachen@cambium.at!

Werde Förder*in

Wir wollen unseren Platz in einen offenen Ort der Begegnung und Vertrauenskultur transformieren. Werde Teil dieses Wandels und unterstütze uns als Förder*in!

Fülle die Rückseite unseres Förder*in-Flyers aus und sende uns diesen per Post oder ein Foto der Rückseite an foerdern@cambium.at.

Als Förder*in bist Du Teil des Kreises von Menschen, die mit uns zur Entwicklung und Pflege dieses Ortes mittragen und erhältst tieferen Einblick in unser Tun und Schaffen. Mit vielen kleinen Geldbeträgen können wir Großes bewirken!

Jedes Jahr überlegen wir uns für unsere Förder*innen ein besonderes Fest, um Danke zu sagen und uns auszutauschen.

Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Investiere in unseren Vermögenspool

Auch im Bereich der Ökonomie, geht das Gemeinschaftsprojekt neue Wege, um Grund und Boden nachhaltig kollektiv nutzbar zu machen und den Nährboden für ein solidarisches wirtschaften vor Ort zu ermöglichen.

Mehr Infos gibt es hier. Fragen beantworten wir auch gerne persönlich: pool@cambium.at.

Spenden

Du bist von uns überzeugt und möchtest uns finanziell unterstützen?
Spenden gerne auf unser Vereinskonto:

Verein Leben in Gemeinschaft
IBAN: AT12 2081 5000 4010 2436
BIC: STSPAT2GXXX
Betreff: Spende – [Name]

 

 

miteinander träumen und umsetzen

Wir arbeiten derzeit an der Transformation des ehemaligen Kasernengeländes und am sozialen und strukturellem Aufbau dieser schon jetzt großen und noch wachsenden Gemeinschaft.

Wir verstehen unseren Platz als einen offenen Ort der Begegnung. Mit der Zukunftswirkstatt dem Veranstaltungszentrum des Projekts, entwickelt sich Schritt für Schritt ein Austauschraum zu vielfältigen Themen in den Feldern Ökologie | Gemeinschaftsentwicklung | alternative Ökonomie | nachhaltiges Bauen | Kunst und Kultur | mit der Region und darüber hinaus.

Der Aufbauprozess dieses Gemeinschaftsprojekts braucht viel Zeit, Kraft, Einsatz, Flexibilität und vor allem ein mutiges Voranschreiten in neue, unbekannte und oft auch herausfordernde Lebenswelten. Dankbar und gezielt finden wir viel Wissen und Unterstützung durch unterschiedliche Menschen und bereits bestehenden Initiativen.

 

Werde auch du Teil dieses Wandels und unterstütze uns!

Ich behaupte, dass sich auch außerhalb von Städten, zum Beispiel in Landflucht Regionen, wie es die heutige Südoststeiermark ist, zukunftsweisende Innovationsräume entwickeln werden. Um sich zu einer Modellregion für Nachhaltigkeit zu entwickeln, die innovativ und zukunftsweisend auf den Gebieten Ökonomie, Soziales und Ökologie agiert, gehört auch das Erforschen von moderner Gesellschaftsentwicklung und ein vertieftes Wissen über Nachhaltigkeit zu generieren.

Rafaela Walter Bachmann