Solidarisch Wirtschaften

 

 

Unsere verbindenden Werte prägen nicht nur das alltägliche Leben, sondern ebenso unser gemeinsames Wirtschaften. Soziales und ökologisches Bewusstsein bilden unsere tragenden Säulen, was sich im gelebten Alltag wie auch in unseren Arbeitsfeldern wieder spiegelt. Die Förderung ethisch-solidarischer Wirtschaftsstrukturen schafft ein unterstützendes Feld für die Ansiedlung von nachhaltigen Unternehmen, Start-ups und Initiativen. Die bereits verorteten Unternehmen orientieren sich an kollektiven und kooperativen Konzepten und Organisationsformen.

 

Alltagsökonomie

Geteilte Nutzung von Ressourcen ist die praktische Umsetzung eines sozial, ökologisch und kulturell inspirierten Lebensmodells. Beiträge für Essen und Wohnraum basieren auf gemeinsam erarbeiteten Richtwerten, an denen man*frau sich nach Selbsteinschätzung und finanziellen Möglichkeiten orientieren kann.

Unsere Büroräumlichkeiten bieten gut ausgestattete Arbeitsplätze für unsere Mitglieder und auch für die Nutzung durch Projektpartner*innen.

Bauen und Renovieren

Unsere vereinsinternen Gemeinschaftswerkstätten umfassen eine Fahrradwerkstatt, Metallwerkstatt und Holzwerkstatt.

Im Dorfprojekt verortet sind vielfältige Spezialist*innen im Bereich ökologisches Bauen und nachhaltiges Renovieren mit ihren eigenen Firmen verortet.

Moderation, Prozessbegleitung, Gemeinschaftsaufbau

Es gibt eine Reihe an Menschen in unserem Projekt, die Ausbildungen in den Bereichen Moderation, Systemisches Konsensieren, Prozessbegleitung, Mediation und vielen weiteren verwandten Feldern absolviert haben. Ein Projekt unserer Größenordnung ins Leben zu rufen, die sozialen Räume gut zu gestalten und zu halten, ist außerdem ein enorm vielfältiges Forschungsfeld. Dank der gesammelten Erfahrungen können wir somit immer mehr auf wertvolles Wissen und Fähigkeiten zurückgreifen und diese für andere Menschen, Projekte und Initiativen nutzbar machen.
> hier erreichst du unser gesamtes Team unter begleitung[at]cambium.at

Praxisgemeinschaft im gesundheitlich - sozialen Bereich
  • Feldenkrais und Physiotherapie
  • Psychotherapie
  • Yoga und Meditation

Für mehr Informationen wende dich an uns unter buero[at]zukunftswirkstatt.at!

Landwirtschaft

Ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung unserer Ackerflächen sind ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Projekts. In unserer Anfangsphase dient sie vor allem der Selbstversorgung mit hochwertigen Lebensmitteln. Der Luxus, aus eigenhändig Angebautem gemeinsam köstliche Gerichte zu zaubern bringt Freude auf unsere Teller und die unserer Kinder und Gäste.

Weiters gibt es auch in diesem Bereich Spezialist*innen, die ihr Wissen auch in Form von Workshops vermitteln.

  • eigene biologische Landwirtschaft im Aufbau
Landschaftsgestaltung und -pflege
Lebensmittelgewerbe

In Bälde:

  • Lebensmittelveredelung
  • Catering
  • Schindler kocht
  • die Erbse international
Fotografie und Design

 

Wenn du schnell gehen willst, geh allein. Wenn du weit gehen willst, geh gemeinsam.

Afrikanisches Sprichwort

 

__sol.wi.paralax unten
[Group 0]-18_04_21_10_36__W6A8165_18_04_21_10_36__W6A8168-4 images
2017_04_10_17_24_W6A2867
171209_112101__W6A5437 2 Kopie
180207_165729__W6A8783
180207_171201__W6A8795